Ihr Lieben,

wir machen es kurz: wir sind sehr sehr traurig, aber auch in diesem Jahr wird das Festival nicht stattfinden. Wir werden das Festival nicht verschieben, zur Ticketrückgabe melden wir uns in ein paar Tagen.

Wie die meisten von euch wissen organisieren wir das Festival ehrenamtlich in unserer Freizeit. Das haben wir immer sehr gerne gemacht. Allerdings wollen wir ehrlich sein: durch die Pandemie haben sich Situationen von unseren Vereinsmitgliedern verändert. Beruflich, Familie, Wohnorte – wir haben schlichtweg kein Team um das Festival in Pandemiezeiten umsetzen zu können. Wie das Festival stattfinden kann ist noch immer unklar, dazu ist mit einem wesentlich größeren Planungs- und Organisationsaufwand und massiven Auflagen zu rechnen, sodass wir den Mehraufwand und die unklare Situation einfach nicht gepackt bekommen in unserer Freizeit. Wir haben in den letzten Jahren immer versucht Nachwuchs im Team zu bekommen, leider geht das Ehrenamt immer mehr zurück und spätestens seit der Pandemie kommt niemand mehr nach und Menschen orientieren sich um. Ein Festival in der Pandemie zu organisieren ist ein Spiel mit dem Feuer und man muss sehr kurzfristig auf jegliche Situation reagieren können – das können wir derzeit ehrenamtlich nicht leisten, auch wenn wir überzeugt sind, dass das Festival hätte stattfinden können.

Danke an alle, die unser Festival besuchen wollten und Tickets gekauft haben. Danke an alle Helfer*innen, die bereits Urlaub genommen haben oder ihre Hilfe angeboten haben. Ihr seid toll. Besucht bitte weitere kleine und ehrenamtlich organisierte Festivals und Konzerte, damit diese Kultur auch in paar Jahren noch da sein wird.Wir melden uns in ein paar Tagen wie genau ihr Tickets zurück geben könnt.